Kerker, Quote, Stubenmusi

Projekt Polka Dominatrix (2005)

Mit ihrem Stück fiktiver Reportage nähern sich die beiden Autoren einem Feld populärer deutschsprachiger Kultur. Das Terrain der Volksmusik wird zwar medial großflächig beackert, die daraus resultierenden Früchte gelten allerdings sogar vielen Mainstreamkonsumenten als ungenießbar. Als exponierte Vertreterin dieser Gattung gilt Stefanie Hertel, die im letzten Jahr einen von der Boulevardpresse aufgegriffenen Imagewandel 'vom Dirndl zur SM-Braut' (BZ) versuchte.

Durch die Elemente Tausch und Entwendung eröffnet das Hörstück überraschend klar definierte Zugänge zur psycho-lingualen Verfasstheit einiger Vertreter der 'betroffenen' Öffentlichkeit. Die Interviewpartner wurden auf dem Pariser Platz am Brandenburger Tor in Berlin willkürlich ausgewählt.


.

Autoren:

Heinrich Dubel, Paul Paulun

Special Appearance:

Doreen Kutzke, Raionbashi

Länge:

6.01 Minuten

Bild:

Ausriss BZ

<