A.F.R.I. Studios - Goodbye if you call that gone

Lucky Kitchen starten mit der 'Sparkling Composers Series' einen Seitenarm, in dessen Rahmen die Aufnahmen von Andreas Franz Krause aus seinem Kölner A.F.R.I. Studio erscheinen. Studien, die sich akustischen Phänomenen nähern und bei denen es warm, weich und geheimnisvoll zugeht. Bei genauerem Zuhören geben sie an entsprechenden Stellen nach und fordern ein tieferes Eindringen, ohne einen jedoch richtig an sich ranzulassen. Trotz annähernd neun Minuten Länge bleiben die Stücke schemenhaft und sind eigentlich viel zu früh vorbei. Gerade das richtige in einer Jahreszeit, wo manche Outdoor-Aktivität wegfällt, und somit wieder mehr Zeit zur Verfügung steht. Zeit, die mit dem Hören dieser Musik prinzipiell gut anlegt ist - ob die Dividende stimmt, hängt dann mal wieder vom einzelnen ab, aber die Aussichten sind nicht schlecht. (01/02)

Alben

Compilations