Alog - Amateur

Schon eine merkwürdige Musik, die diese Handvoll Norweger hier zusammengeschraubt hat. Die Klänge stammen größtenteils von selbst gebauten oder zumindest als solchen definierten Instrumenten (das Cover zeigt etwa das Mikrofonieren des in eine Holzscheibe versenkt werdenden Nagels...). Trotz mitunter grober Aufbauten gestalten sich die Tracks fein und genau. Manche der komplexen Rhythmen entfachen eine Sogwirkung, die einen ähnlich zu fesseln vermag wie etwa frühe Stücke von Steve Reich. Freude am Spielen und Humor sind die Eckkoordinaten des Kosmos von Alog und daher gleicht kein Track dem anderen. Einige von ihnen verfügen sogar über ein gewisses Popformat - und man möchte ihnen, mit der gleichen Inbrunst wie anno Tobak mal den Pixies, jede Menge Airplay wünschen. Ob da was draus wird? (07/07)

Alben

Compilations