Blackjewishgays - Allright reversed Vol.1&2

Die Blackjewishgays nehmen sich was ihnen gefällt und stehen mit dieser Haltung meist auf der Gewinnerseite. Manchmal braucht das allerdings etwas Zeit, wie im Fall der ersten, bereits 1999 enstandenen CD, die aufgrund eines Rechtsstreits erst jetzt erscheinen kann. Für die Blackjewishgays bedeutete das einen ernsten finanziellen Engpass, für den Hörer ist die jetztige Veröffentlichung ein Glücksfall, der einen die Entwicklung der Mixing-Skillz des Turntablism-Projekts eindrucksvoll nachvollziehen lässt. Und man kommt nicht umhin zu bemerken, dass sich da einiges getan hat: mittlerweile geben sich eigene Tracks und solche, die die Inspirationsquelle dafür bildeten, in atemberaubendem Tempo die Klinke in die Hand. Dabei beackern sie das weite Feld entlang der Koordinaten Pop und Noise und Voice und sind von solch charmanter Ausgewogenheit, dass es einen nachhaltig mit der Welt versöhnt. Noch zwei Jahre zuvor zeigte sich das Duo nicht ganz so abgeklärt, sondern eher aggressiv und muskelspielend. Einer der raren Auftritte dieser Zeit samt turbulenten Ende durch die Londoner Polizei ist auf der anderen CD dokumentiert. Schwer empfehlenswert und im gutsortierten Fachhandel oder über www.digitalworldnet.org erhältlich. (08/01)

Alben

Compilations