Geologists and Professional Tourists

Interessant, welch weite Kreise das finnisch-russische Label von Alexei Borisov und Anton Nikkilä mittlerweile gezogen hat. Die 15 Tracks dieser angenehm vielseitigen und dabei doch in sich geschlossenen Compilation kommen aus Japan, Belgien, Schweden, Finnland, Russland und den USA. Größtenteils wirkt das wie von ruhigen und besonnenen Köpfen zusammengeschraubte Musik, die durchweg stimmungsvoll und charakterstark ist. Typischerweise sitzen diese Köpfe ausschließlich auf Männerkörpern - möglicherweise auf solchen, die dem im Titel gehuldigten romantischen Entdeckernaturell sowjetischer Geologen der 60er Jahre entsprechen, die sommers bis dato unerforschte Gegenden Sibiriens erkundeten. Die zu diesen Körpern gehörenden Namen lauten u.a. Critikal, Leif Elggren, Anton Aeki, KK.Null oder Government Alpha. Man mag den mangelnden Flirtfaktor dieses Releases und die ihm innewohnende geringe Transponierbarkeit in körperliche Aktivität monieren, aber dennoch wird hier nicht vorrangig Musik von oder für Nerds verhandelt, sondern von subtilem Humor geprägte, die sich mitteilen möchte - wenn auch nicht im Plauderton. (03/03)

Alben

Compilations