Don Joyce - mort aux vaches

Mit diesem Solo-Release reiht sich Don Joyce von Negativland in die beständig wachsende Serie mit Aufnahmen für die niederländische Radiostation VPRO ein. Wie zu erwarten, geschieht das in Form einer Collage, und in die flossen ausschließlich Aufnahmen ein, die während des 2. Weltkriegs entstanden sind. Wer jetzt, nicht zuletzt aufgrund des Covers, das Hitler in seiner Staatskarosse zeigt, an Fliegerstaffeln, Bombenhagel, Nazipropaganda und dergleichen denkt, liegt allerdings falsch. Zum überwiegenden Teil sind es Dokumente, die das Leben im Paralleluniversum USA zu dieser Zeit schildern. Spots, die für Vitamin-B und Eisenpräparate werben, die Einzigartigkeit von Lipton-Tee preisen und dabei von US-Schlagern begleitet werden, die das weiße, mit allem Luxus der Zeit versehene Wohlstandsamerika der 50er Jahre vorweggenommen haben. Joyce arrangiert dieses Material behutsam und verzichtet nahezu vollständig auf Effekte. Man kann sich nur wundern, von welcher Normalität diese Kriegsjahre auf der Westseite des Atlantiks gewesen sind. (07/98)

Alben

Compilations