pxp - while(p){print"."," "x$p++}

pxp ist das Kürzel für 'Department of Penetration and Perversion' und eine Unterabteilung von Farmers Manual. Soviel steht fest, alles weitere ist Spekulation und schwer zu beschreiben. Dreimal habe ich versucht, mich dieser CD zu nähern und jedesmal hat Bruder Schlaf mich in sein Reich genommen und erst nach Ablauf der Spielzeit wieder freigegeben. Obgleich die relativ wache Art des Schlafs den Kontakt zur Musik nicht gänzlich abreißen ließ, fällt es unter solchen Umständen natürlich nicht leicht zu sagen, was Phase ist. Erinnerlich ist mir das zyklische Wesen vieler Tracks, das mich in Momenten der Verbundenheit mit dem Klang solcherart in Beschlag genommen hat, dass das zyklische Wesen... zyklisch.... oh je.... nicht schon wieder... also verdammt zyklisch geht's hier jedenfalls zu.... (07/02)

Alben

Compilations