Reise Radio - Return au Studio

Kann man sich was besseres vorstellen als sommers mit einer Handvoll Leute in einem Wohn-/Schlaf-/Arbeits-/Veranstaltungsmobil durch die Lande zu ziehen und Spaß an Klangbearbeitung, dem Zusammenarbeiten mit neuen Leuten vor Ort und der Fortbewegung an sich zu haben? Ungefähr darum ging es der Gruppe um Oliver Augst, Reto Friedmann, Hill Gashi und Friedrich Tietjen, als sie das letztjährige Kunstprojekt 'Reise Radio' starteten, das u.a. Station in Kopenhagen, Amsterdam, Zürich, Wien und diversen dazwischen liegenden deutschen Städten machte, um von dort zu senden und sich Gedanken um Begriffe wie Reisen, Regionalität und Radio zu machen. Gesendet wurde von 'richtigen' Radiostationen, Piratensendern oder dem aktuellen Lagerplatz. Klanglich wird bei der Menge an Beteiligten natürlich ein immens großes Spektrum abgedeckt. Es reicht von Radboud Mens' mild vorwärtsschreitendem Elektronikpop über den absurden Kommunikationsversuch zwischen einer lieben, männlichen Stimme von Sprechplatte und dem weiblich anmutenden, charmant vor sich hinbröckelnden, automatischen Ansagedienst der Schweizerischen Bahn zum neblig herumwabernden Konstrukt Hill Gashis und berührt auch Gebiete der Collage oder des Krachs. Vielleicht fällt das Wort Reise Radio etwas oft - aber ein Ansporn, sich für den nächsten Sommer ein Projekt zu überlegen ist, ist 'Return au Studio' allemal. (10/99)


Alben

Compilations