Zeitblom - Bioplex in Delay-environments #1

Was ist denn hier los? Doppel-CD mit je zwei fast halbstündigen Tracks voll angenehm blubbernder Klänge, die vermutlich dem Verfahren der Granularsynthese entsprungen sind und die vor Eigenleben nur so strotzen. Animiert das Gehörte zunächst einmal dazu, auf sonische Entdeckungsreise zu gehen, so wird mit zunehmender Dauer immer unklarer, warum dafür eine solche Menge Zeit veranschlagt wurde. Je weiter es die Timeline entlang geht, desto angestrengter und weniger zwingend wirkt das Gehörte. Würde man mit solchen Klängen auf subtile Art im öffentlichen Raum konfrontiert, etwa an stark frequentierten Orten mit flüchtiger Aufmerksamkeit oder Plätzen mit hohem Kontemplationsfaktor ginge das in Ordnung, als Heimedition ist das ganze aber eher fraglich. (07/01)

Alben

Compilations